Zurück

ⓘ Wasserball-Weltmeisterschaften 2019




                                     

ⓘ Wasserball-Weltmeisterschaften 2019

Die Wasserball-Weltmeisterschaft 2019 wurde vom 15. bis zum 27. Juli in Gwangju, Südkorea im Rahmen der Schwimmweltmeisterschaften ausgetragen. Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen spielten 16 Teams um den Weltmeistertitel.

                                     
  • Die Wasserball - Weltmeisterschaften offizielle Bezeichnung: FINA World Championships sind ein internationales Wasserball - Turnier, das im Zwei - bis Vierjahresrhythmus
  • bestplatzierte Mannschaft für die Spiele. Hauptartikel: Wasserball - Weltmeisterschaften 2019 Italien und Spanien qualifizierten sich als die besten beiden
  • Nationen im Wasserball Das Nationalteam der Herren konnte bislang zwei Weltmeisterschaften für sich entscheiden bei den Weltmeisterschaften 1998 in Perth
  • 2020 in Tokio sollen vom 25. Juli bis zum 9. August zwei Wettbewerbe im Wasserball ausgetragen werden. Am Turnier sollen bei den Frauen zehn Mannschaften
  • Kombinationswettbewerb im Sportklettern qualifiziert. Mit dem Gewinn der Wasserball - Weltmeisterschaften 2019 in Gwangju hat sich die Italienische Wasserballnationalmannschaft
  • aufsummiert Hauptartikel: Wasserball - Weltmeisterschaften 2019 fina - gwangju2019.com: Offizielle Website englisch stern.de: Schwimm - WM 2019 in Südkorea - 2021
  • drei Startplätze bereits zu. Mit dem Zweiten Platz bei der Wasserball - Weltmeisterschaften 2019 in Gwangju haben sich die Spanische Wasserballnationalmannschaft
  • Hauptstadt London fanden vom 29. Juli bis zum 12. August zwei Wettbewerbe im Wasserball statt. Am Turnier der Frauen nahmen bei der vierten Ausspielung zum dritten
  • Seit 2001 finden die Weltmeisterschaften alle zwei Jahre jeweils in den ungeraden Jahren statt. Im Mittelpunkt der Weltmeisterschaften stehen die Schwimm - Wettbewerbe
  • Schwimmsportverband auf internationaler Ebene, zum Beispiel bei den Wasserball - Weltmeisterschaften den Europameisterschaften, dem FINA Weltcup, der Weltliga oder