Zurück

ⓘ Kategorie:Wissenschaftsforschung




                                               

Wissenschaftsforschung

Die Wissenschaftsforschung, im angloamerikanischen Raum Science studies genannt, ist ein interdisziplinäres Forschungsfeld, das die Produktion, Repräsentation und Rezeption von Wissenschaft mit wissenschaftlichen Methoden untersucht, um herauszufinden und zu beschreiben, wie Wissenschaft funktioniert, wie sie strukturiert ist und wie sie sich entwickelt.

                                               

Altmetrik

Altmetrik ist ein Schachtelwort aus alternativ und Metrik und wurde zuerst als englischer Ausdruck altmetrics verwendet. Als Altmetriken werden im wissenschaftlichen Publikationswesen bibliometrische Kennzahlen bezeichnet, die als Alternative zu den traditionellen bibliometrischen Kennzahlen wie dem Impact Factor und dem h -Index dienen.

                                               

Danksagung (Wissenschaft)

Eine Danksagung ist eine weit verbreitete Form in publizierten Medien wie Büchern oder wissenschaftlichen Publikationen, Dank gegenüber Helfern und Unterstützern in Form einer Danksagung auszudrücken. Neben namentlich erwähnten Personen erstreckt sich der Dank auch auf geldgebende Institutionen, gastgebende Institutionen während eines Forschungssemesters oder einer Forschungsreise sowie auf Gäste bei Forschungsseminaren oder wissenschaftlichen Konferenzen. Die Danksagung befindet sich bei Büchern in der Regel unmittelbar nach dem Vorwort oder der Widmung und bei Fachaufsätzen in der Regel ...

                                               

Derek John de Solla Price Award

Der Derek John de Solla Price Award ist eine Auszeichnung, die an den Begründer der Szientometrie Derek de Solla Price erinnert. Sie wird seit 1984 von der Zeitschrift Scientometrics an Informationswissenschaftler vergeben, die herausragende Beiträge auf dem Gebiet der quantitativen Wissenschaftsforschung geleistet haben. Zunächst wurde die Auszeichnung jährlich vergeben, seit 1993 zweijährlich im Rahmen der International Conference of the International Society for Scientometrics and Informetrics.

                                               

Eigenfactor

Eigenfactor ist eine kostenfreie, akademische Website zur Bestimmung des wissenschaftlichen Einflusses wissenschaftlicher Zeitschriften mit Hilfe der gegenseitigen Zitationen von Artikeln. Eigenfactor bezeichnet auch die dort verwendete bibliometrische Kenngröße für Zeitschriften. Die Website ist seit dem 18. März 2007 online und wird vom Bergstrom Laboratory des Fachbereichs Biologie der University of Washington getragen. Sie will eine Alternative zum kostenpflichtigen Impact Factor des Journal Citation Reports von Clarivate Analytics früher Thomson Reuters, davor Institute for Scientific ...

                                               

Gesellschaft für Wissenschaftsforschung

Die Gesellschaft für Wissenschaftsforschung ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft mit Sitz in Berlin. Sie publiziert seit 1996 das Jahrbuch "Wissenschaftsforschung", das im Volltext im Netz verfügbar ist. Die Gesellschaft hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Vereinsvorstand Stand Mitte 2016: Zweiter Vorsitzender: Harald Mieg Schriftführer: Hubert Laitko Schatzmeister: Frank Havemann Erster Vorsitzender: Heinrich Parthey