Zurück

ⓘ Zeitung




                                               

Zeitung

Das Wort Zeitung war ursprünglich der Begriff für eine beliebige Nachricht, seine Bedeutung hat sich jedoch im Laufe des 18. Jahrhunderts geändert. Heute versteht man darunter ein periodisch erscheinendes Druckerzeugnis mit aktuellem und universellem Inhalt. Dieser besteht aus mehreren inhaltlich in sich abgeschlossenen Texten, die Zeitungsartikel genannt werden und bei deren Abfassung verschieden ..

                                               

News (Zeitung)

News war eine täglich erscheinende schweizerische Gratiszeitung. Sie diente als Ergänzung zum Tages-Anzeiger. Sie erschien vom 5. Dezember 2007 bis zum 4. Dezember 2009 und wurde wie andere Pendlerzeitungen in Zeitungsboxen an Knotenpunkten des öffentlichen Verkehrs angeboten. News wurde von der Tamedia Tages-Anzeiger, deren Tochterunternehmung Espace Media Groupe Berner Zeitung und der Basler Zeitung Medien gegründet. Es wurden Ausgaben für die Regionen Zürich, Bern, Basel und das Mittelland produziert, wobei letztere einen Vorstoss in den Absatzmarkt der Mittelland-Zeitung darstellte. Di ...

                                               

To Vima

To Vima Podium", eigentlich "Der Schritt") ist eine griechenlandweit erscheinende Wochenzeitung. Bis 26. November 2010 erschien sie als Tageszeitung täglich außer montags. Die Sonntagsausgabe war mit ihrer Beilagenillustrierten BHMAgazino das Flaggschiff und ist mittlerweile die einzige gedruckte Ausgabe. Schon einmal, von 1984 bis März 1999, wurde To Vima nur als Wochenzeitung herausgegeben. Auf der Website von To Vima sind außer den Artikeln der Wochenzeitung auch aktuelle Berichte auf Griechisch und Englisch abrufbar. Die Zeitung wurde erstmals 1922 von Dimitris Lambrakis unter dem Name ...

                                               

Iskra (Zeitung)

Die Iskra war eine frühe revolutionäre Zeitung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands, die seit 1900/01 drei Jahre lang unter Federführung Lenins erschien. Ihr Ziel war die Sammlung der verschiedenen Strömungen der Arbeiterbewegung in Russland und Bildung einer gemeinsamen "Bewusstseins" -Plattform.

                                               

Qazaq (Zeitung)

Qazaq war eine kasachischsprachige Zeitung im Russischen Kaiserreich. Sie galt als Sprachrohr der Anführer der Alasch Orda.

                                               

Kolokol

Kolokol war die erste unzensierte russischsprachige Zeitung. Sie erschien 1857 bis 1865 in London und danach bis 1867 in Genf und wurde von Alexander Herzen und Nikolai Ogarjow herausgegeben, die zur gleichen Zeit den literarisch-politischen Almanach Poljarnaja swesda herausgaben. Trotz des Verbots in Russland war die Zeitung weit verbreitet und hatte großen Einfluss auf die reformorientierten und revolutionären Kräfte der Zeit. Kolokol erschien ein- bis viermal im Monat und erreichte 1859–1861 eine Auflage von 2500 Exemplaren. Unter den Mitarbeitern waren Anhänger verschiedener russischer ...

                                               

Krasnaja Swesda

Krasnaja Swesda ist eine ursprünglich sowjetische Militärzeitung. Sie wurde am 1. Januar 1924 gegründet. Heute ist sie das Zentralorgan des russischen Verteidigungsministeriums. 1939 wurde Generalmajor Jewgeni Boltin 1900–1981 zum Chefredakteur berufen, ab 1955 war Generalleutnant Nikolai Makejew 1911–1988 Chefredakteur, der nach dreißig Jahren im Amt 1985 von Gorbatschow abgesetzt wurde. Während des Deutsch-Sowjetischen Krieges schrieben für die Zeitung als Kriegsberichterstatter: Michail Scholochow, Alexei Tolstoi, Konstantin Simonow, Andrei Platonow, Wassili Grossman und Ilja Ehrenburg.

                                               

Maariw (Zeitung)

Maariw oder Maariv ist eine der meistgelesenen israelischen Tageszeitungen. Die erste Ausgabe erschien am 15. Februar 1948. Gründer der Zeitung war der aus Leipzig stammende Journalist Ezriel Carlebach. Er war Chefredakteur der Zeitung bis zu seinem Tod im Jahr 1956. Heute hält die Familie Nimrodi eine Kontrollbeteiligung und Yaakov Nimrodi fungiert als ihr Vorsitzender. Der Chefredakteur von Maariw ist Amnon Dankner. Die Zeitung, die für emotionale Überschriften zu tagesaktuellen Nachrichten bekannt ist, versteht sich selbst als politisch ungebunden und überparteilich, die Kommentare nehm ...

                                               

Makedonia (Zeitung)

Makedonia ist eine in Thessaloniki erscheinende griechische Tageszeitung. Der Journalist und Geschäftsmann Ioannis Vellidis gründete die Zeitung im Jahre 1911. Sie ist damit eine der ältesten Zeitungen Griechenlands.

                                               

Ta Nea

Ta Nea ist eine in Athen erscheinende Tageszeitung der Lambrakis Verlagsgruppe, die ebenso die Zeitung To Vima herausgibt. Es ist eine traditionell links-liberale Zeitung, in den 1980er und 1990er Jahren die sozialdemokratische PASOK unterstützt hat.

                                               

Nowoje wremja

Die Nowoje wremja war eine politische und literarische Tageszeitung, die von 1868 bis zum 8. November 1917 in Sankt Petersburg in russischer Sprache erschien. Die Zeitung kam fünfmal wöchentlich, ab 1870 täglich und ab 1881 als Morgen- und Abendblatt heraus. Ab 1891 gab es wöchentlich eine illustrierte Beilage.