Zurück

ⓘ Südostasienspiele 2003




Südostasienspiele 2003
                                     

ⓘ Südostasienspiele 2003

Die Südostasienspiele 2003, englisch als Southeast Asian Games bezeichnet, fanden vom 5. bis 13. Dezember 2003 in Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt statt. Es war die 22. Auflage der Spiele. Es nahmen mehr als 5000 Athleten und Offizielle aus 11 Ländern in 42 Sportarten an den Spielen teil.

                                     
  • Badminton wurde bei den Südostasienspielen 2003 in Ho - Chi - Minh - Stadt, Vietnam, vom 6. bis 12. Dezember ausgetragen. SEA Games 2003
  • Die Billardwettbewerbe bei den Südostasienspielen 2003 fanden vom 5. bis 12. Dezember 2003 im Nguyễn Du Sports Center in der vietnamesischen Ho - Chi - Minh - Stadt
  • Asian Games Südostasienspiele geändert. Brunei wurde zwei Jahre später, bei den 10. Südostasienspielen aufgenommen, und Osttimor im Jahre 2003 bei den 22
  • Medaillengewinner seit 2003 aufgelistet. 1 Ergebnisse vor 2003 sind nicht berücksichtigt Billiards and Snooker auf der Website der Südostasienspiele 2015
  • Badminton gehört seit dem Start 1959 zum Programm der Südostasienspiele Mit Indonesien und Malaysia treffen hier zwei der stärksten Nationen in dieser
  • kombiniertes FuSball - und Leichtathletikstadion, es wurde für die Südostasienspiele 2003 für 53 Millionen US - Dollar von der HISG - Gruppe aus China erbaut
  • wurden einige Spiele der FuSball - Asienmeisterschaft 2007 und die Südostasienspiele 2003 ausgetragen. Hier spielte auSerdem zwischen 2000 und 2008 der Verein
  • FuSballturnieren der Olympischen Sommerspiele, der Asienspiele und der Südostasienspiele Bisher konnte sich die Mannschaft nicht für das Olympische FuSballturnier
  • für ihn in der U - 20. Von 2003 bis 2007 spielte er für die U - 23. Sein erstes gröSeres Turnier waren die Südostasienspiele 2003 Mit der Mannschaft erreichte
  • ist eine indonesische Badmintonspielerin. Lita Nurlita gewann 2003 die Südostasienspiele und wurde im gleichen Jahr Dritte bei den Asienmeisterschaften
  • Jakarta ist eine indonesische Badmintonspielerin. Jo Novita gewann 2003 die Südostasienspiele und wurde im gleichen Jahr Dritte bei den Asienmeisterschaften
  • zwischen 1999 und 2011 fünf Mal Sieger der Südostasienspiele 1999 nahm Worapoj erstmals an den Südostasienspielen teil und konnte diese im Fliegengewicht
  • Turnerin. Sie gewann bei den Südostasienspielen 2003 Gold am Stufenbarren und mit der Mannschaft. Bei den Südostasienspielen 2005 gewann sie Gold am Schwebebalken