Zurück

ⓘ Liste domestizierter Tiere




                                               

Geflügel

Geflügel ist der Oberbegriff für alle Vogelarten, die als Nutztiere oder Haustiere gezüchtet werden und zum menschlichen Verzehr geeignet sind. Teilweise wird der Begriff synonym für Haus- oder Nutzgeflügel verwendet, manchmal schließt er auch Federwild, Wildvögel, die gezielt zum Verzehr gejagt werden, mit ein. Je nach Nutzung werden Vögel auch in Wirtschaftsgeflügel, Rassegeflügel und Ziergeflügel oder Fettgeflügel, Magergeflügel und Wildgeflügel unterschieden.

                                               

Hauspferd

Das Hauspferd ist ein weit verbreitetes Haus- bzw. Nutztier, das in zahlreichen Rassen auf der ganzen Welt existiert. Das Hauspferd ist die domestizierte Form des Wildpferdes Equus ferus, das mit den Eseln und Zebras die Familie der Pferde Einhufer, Equidae innerhalb der Ordnung der Unpaarhufer Perissodactyla bildet.

                                               

Haushund

Der Haushund ist ein Haustier und wird als Heim- und Nutztier gehalten. Seine wilde Stammform ist der Wolf, dem er als Unterart zugeordnet wird. Wann die Domestizierung stattfand, ist umstritten; wissenschaftliche Schätzungen variieren zwischen 15.000 und 100.000 Jahren v. u. Z. Im engeren Sinn bezeichnet man als Haushund die Hunde, die überwiegend im Haus gehalten werden, und kennzeichnet damit also eine Haltungsform. Historisch wurde ein Hund, der zur Bewachung des Hauses gehalten wird, als Haushund bezeichnet. Eine weitere Verwendung des Begriffs ist die Einschränkung auf sozialisierte ...

                                               

Hauskatze

Liste domestizierter Tiere
                                     

ⓘ Liste domestizierter Tiere

Diese Liste umfasst domestizierte Tierformen und darüber hinaus einige Wildtierarten, bei denen die Tiere nach einer Zähmung als Nutztiere dienen können.

                                     

1. Domestizierte Säugetiere

Die historisch wichtigsten Nutztiere:

  • Rinder
  • weitere in Asien domestizierte Rinder: Balirind, Gayal, Hausbüffel, Hausyak, dazu Yak-Rind-Hybriden Dzo
  • Zebu asiatisches Hausrind
  • europäisches Hausrind, dazu Hybriden wie Żubroń, Beefalo
  • Hausschwein
  • Hausschaf
  • Hauspferd
  • Hausziege
  • Hausesel, dazu die Hybriden Maulesel und Maultier

Raubtiere:

  • Haushund
  • Frettchen
  • Hauskatze

Kamele:

  • Lama
  • Dromedar
  • Trampeltier
  • Alpaka

Sonstige:

  • Hausmeerschweinchen
  • Hauskaninchen
  • Hausren
                                     

2. Neu domestizierte Arten

In jüngster Zeit wurden aus unterschiedlichen Gründen einige weitere Tierarten ganz oder teilweise domestiziert, dabei kommt es zu Überschneidungen einzelner Nutzungsformen.

Pelztiere

  • Polarfuchs
  • Chinchilla
  • Waschbär
  • Streifenskunk
  • Rotfuchs
  • Nerz
  • Nutria

Labortiere

  • Goldhamster
  • Mongolische Rennmaus
  • Farbmaus
  • Taufliege
  • Wanderratte
  • Chinesischer Streifenhamster
  • Vielzitzenmaus

Heimtiere

Einige Arten der als Heimtiere gehaltenen Arten zeigen so weitgehende Domestikationserscheinungen, dass man von Haustieren sprechen kann.

  • Kanarienvogel
  • Kurzschwanz-Zwerghamster
  • Japanisches Mövchen
  • Zebrafink
  • Campbell-Zwerghamster
  • Wellensittich
  • Dsungarischer Zwerghamster
  • Roborowski-Zwerghamster
  • Gewöhnlicher Degu

Ziergeflügel

  • Goldfasan
  • Zuchtwachtel
  • Lachtaube
  • Diamanttaube
  • Mandarinente
  • .
  • Blauer Pfau, einschließlich Spaldingpfau