Zurück

ⓘ Hohe Breiten




Hohe Breiten
                                     

ⓘ Hohe Breiten

Hohe Breiten bezeichnet auf der Erdgestalt das nördliche Drittel der Nordhemisphäre, beziehungsweise das südliche Drittel der Südhemisphäre

Es ist in der Geographie ein unterschiedlich definierter Begriff:

  • Nach der Klimatologie wird die Bezeichnung synonym für die Polargebiete verwendet.
  • In der Ökologie werden hingegen auch die boreale Nadelwälder Taiga hinzugerechnet, so dass die Hohen Breiten hier die polare/subpolare- und boreale Ökozone umfassen siehe auch: Karte der Ökozonen.
  • Geomathematisch betrachtet liegt diese Zone zwischen den Polen und Polarkreisen 66.5° N/S der Erde.

Der Begriff wird analog übertragen im ersteren Sinne auch in der Planetologie für andere Himmelskörper verwendet.