Zurück

ⓘ Atlanta (Fernsehserie)



Atlanta (Fernsehserie)
                                     

ⓘ Atlanta (Fernsehserie)

Atlanta ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von Donald Glover entwickelt wurde. Die erste Staffel der Comedyserie wurde zwischen dem 6. September und dem 1. November 2016 beim US-Sender FX ausgestrahlt. Im deutschsprachigen Raum begann die Erstausstrahlung der ersten Staffel am 21. November 2016 beim Pay-TV Sender FOX Channel. Die zweite Staffel trägt den Untertitel Robbin’ Season und wird seit dem 1. März 2018 bei FX ausgestrahlt.

                                     

1. Handlung

Der Alleingänger Earnest "Earn" Marks lebt, nachdem er sein Studium an der Elite-Universität Princeton abgebrochen hat, ziellos in den Tag hinein und kehrt in seine Heimatstadt Atlanta zurück. Er hält sich mit Mindestlohnjobs über Wasser, um die Miete zu zahlen, seine Tochter auf eine anständige Schule schicken und deren Mutter, seine Dauerfreundin Van, ab und zu ein Restaurant einladen zu können. Bald wird Earn in Atlanta zum Manager seines Cousins Alfred Miles, der sich als Rapper Paper Boi nennt und dem ein Überraschungshit gelungen ist, weshalb er auf dem besten Weg ist, eine Karriere zu starten. Alfred ist ein gemütlicher Typ, der dem Ruhm skeptisch begegnet und lieber bekifft auf der Couch liegt, als in Nachtclubs mit leicht bekleideten Mädchen zu feiern. Darius wird zur rechten Hand von Alfred und arbeitet gemeinsam mit ihm an der Musik.

                                     

2.1. Rezeption Kritiken

Die erste Staffel der Serie konnte alle 64 Kritiker bei Rotten Tomatoes überzeugen. Zudem ging Atlanta aus den 18th Annual Golden Tomato Awards in den Kategorien Best New TV Show 2016 und Best TV Comedy 2016 als Sieger hervor. Vom American Film Institute wurde Atlanta im November 2016 in die Top-10-Liste der AFI TV Programs of the Year aufgenommen.

Daniel Gerhardt von Die Zeit meint, Glover porträtiere in der Serie realistisch und liebevoll die Hip-Hop-Szene seiner Heimatstadt. Hierzu verwende er neben einem kenntnisreich kompilierten Soundtrack und Gastauftritten, in denen diverse Rapper ihre früheren Jobs persiflieren, auch die treffend überzeichneten Machenschaften lokaler Rapblogs, Radiosender und Labels. Die Serie, so Gerhardt, zeige Glovers Weg zu einer legitimen Rapbiografie, handele aber auch davon, wie ihre Protagonisten trotzdem um Normalität kämpften. Unmissverständlich sei jedoch Glovers Kernbotschaft von einer black experience, indem er die Vielfalt der schwarzen Lebensrealitäten aufzeige und hierdurch auch Frieden mit seiner eigenen Biografie schließe.

Jürgen Schmieder von der Süddeutschen Zeitung glaubt, dass die Serie dem Leben von Afroamerikanern in den Vereinigten Staaten so nahe kommt, wie kaum eine andere. Weil Earl und Alfred viel zu sehr damit beschäftigt sind, heute zu überleben, können sich die beiden nicht um morgen oder das große Ganze kümmern. Zum Aufbau der Serie erklärt Schmieder, einzelne Folgen beschäftigten sich ausschließlich mit einzelnen Figuren und deren Innenleben, das wiederkehrende Wort "Nigger" trommele sich als Rhythmus ins Gehirn des Zuschauers, die Sujets Armut und Gewalt seien die Melodie und die bittersüßen Dialoge der Protagonisten die Verse eines melancholischen Rapsongs, der scheinbar zufällig zur Fernsehserie geworden sei.

Nina Rehfeld von Spiegel Online meint, Serien wie Atlanta veränderten das amerikanische Fernsehen, weil sie die Perspektive afroamerikanischer Helden und Hauptfiguren einnehmen und die afroamerikanische Lebenswirklichkeit ungeschminkt im Fernsehen abzubilden versuchen, ohne dabei von einer Getto-Ästhetik geprägt zu sein. Das Gegenteil sei der Fall, so Rehfeld: "Neben enormem erzählerischen Talent kommt ein großes Gespür für eine visuelle Atmosphäre zum Zug, die Authentizität und Heimatgefühl vermittelt."

                                     

2.2. Rezeption Auszeichnungen

African American Film Critics Association Awards 2017

  • Auszeichnung als Beste Comedyserie

Black Entertainment Television Awards 2018

  • Nominierung als Bester Schauspieler Donald Glover

Critics’ Choice Television Awards

  • Jan. 2016: Auszeichnung als Vielversprechendste neue Serie
  • Dez. 2016: Auszeichnung als Bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie Donald Glover
  • Dez. 2016: Nominierung als Beste Comedyserie

Directors Guild of America Awards 2017

  • Nominierung als Beste Comedyserie Donald Glover

Golden Globe Awards 2017

  • Nominierung als Bester Serien-Hauptdarsteller – Komödie/Musical Donald Glover
  • Auszeichnung als Beste Serie – Komödie/Musical

Gotham Awards 2017

  • Auszeichnung in der Kategorie Breakthrough Series – Long Form

MTV Movie & TV Awards 2017

  • Nominierung als Show of the Year
  • Nominierung als Best Actor in a Show Donald Glover
  • Nominierung als Bestes Duo Brian Tyree Henry und Lakeith Stanfield

NAACP Image Awards 2017

  • Nominierung als Beste Serie – Comedy
  • Nominierung als Bester Serien-Hauptdarsteller – Comedy David Glover
  • Nominierung in der Kategorie Outstanding Writing in a Comedy Series David Glover
  • Auszeichnung in der Kategorie Outstanding Directing in a Comedy Series David Glover, Folge Value

People’s Choice Awards 2017

  • Nominierung als Beliebteste Comedyserie im Kabelfernsehen für den People’s Choice Award

Primetime-Emmy-Verleihung 2017

  • Nominierung als Bester Regisseur – Comedyserie Donald Glover
  • Nominierung für das Beste Casting – Comedyserie Alexa L. Fogel, Tara Feldstein Bennett und Chase Paris
  • Nominierung für das Beste Drehbuch – Comedyserie Donald Glover
  • Nominierung als Beste Comedyserie
  • Nominierung für das Beste Drehbuch – Comedyserie Stephen Glover
  • Nominierung als Bester Hauptdarsteller – Comedyserie Donald Glover

Primetime-Emmy-Verleihung 2018

  • Nominierung als Beste Nebendarstellerin – Comedyserie Zazie Beetz
  • Nominierung als Bester Regisseur – Comedyserie Teddy Perkins – Hiro Murai
  • Nominierung als Bester Nebendarsteller – Comedyserie Brian Tyree Henry
  • Nominierung in der Kategorie Outstanding Music Supervision Alligator Man – Jen Malone und Fam Udeorji
  • Nominierung für das Beste Drehbuch – Comedyserie Barbershop – Stefani Robinson
  • Nominierung als Beste Comedyserie
  • Nominierung für das Beste Drehbuch – Comedyserie Alligator Man – Donald Glover
  • Nominierung als Bester Regisseur – Comedyserie FUBU – Donald Glover
  • Nominierung als Bester Hauptdarsteller – Comedyserie Donald Glover
  • Nominierung als Beste Gastdarstellerin – Comedyserie Katt Williams

Producers Guild of America Awards 2017

  • Auszeichnung mit The Danny Thomas Award for Outstanding Producer of Episodic Television, Comedy

Producers Guild of America Awards 2019

  • Nominierung für den Danny Thomas Award for Outstanding Producer of Episodic Television, Comedy Season 2

TCA Awards 2017

  • Nominierung in der Kategorie Outstanding Achievement in Comedy
  • Nominierung in der Kategorie Individual Achievement in Comedy Donald Glover
  • Nominierung in der Kategorie Program of the Year
  • Nominierung in der Kategorie Outstanding New Program

Writers Guild of America Awards 2017

  • Nominierung in der Kategorie Episodic Comedy Folge Streets on Lock, Stephen Glover
  • Auszeichnung als Beste Comedy-Serie
  • Auszeichnung als Beste neue Serie
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →